Upgrade von Debian Etch auf Lenny

Aus Thomas Krenn Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel beschreiben wir wie Sie von einer Debian Version zur nächsten upgraden können. Im Beispiel zeigen wir ein Upgrade von Debian Etch auf Debian Lenny.

Release Notes

Debian bietet zu jedem Release ausführliche Release-Notes. Ein eigenes Kapitel enthält alle wichtigen Informationen zum Upgraden. Für die Aktualisierung hin zu Debian Lenny finden Sie dieses Kapitel hier:

Wichtigste Punkte beim Upgraden

Wir empfehlen Ihnen, die vollständigen Informationen aus den Release Notes genau zu beachten.

Exemplarisch finden Sie hier einen Auszug der wichtigsten Informationen aus den Release Notes:

  1. Sichern Sie alle Daten vor einem Upgrade.
  2. Überprüfen Sie den System Status vor einem Upgrade.
  3. Aktualisieren Sie die Paketquellen in /etc/apt/sources.list (z.B. Einträge von etch auf lenny ändern).
  4. Aktualisieren Sie die Paketdatenbank, etwa mit apt-get update.
  5. Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist. Den ungefähren Platzbedarf können Sie mit aptitude -y -s -f --with-recommends dist-upgrade ermitteln.
  6. Aktualisieren Sie zuerst apt beziehungsweise aptitude: apt-get install apt.
  7. Führen Sie zuerst ein minimales System-Upgrade mit aptitude safe-upgrade aus.
  8. Führen Sie danach das Upgrade der restlichen Komponenten mit aptitude dist-upgrade durch.

Hinweis: Dies ist nur ein exemplarischer Auszug. Vor dem Upgrade eines Produktivsystems lesen Sie bitte das ganze Kapitel zum Upgrade aus den Release Notes (siehe Link oben).


Autor: Werner Fischer


Share/Save/Bookmark  Feedback zu diesem Artikel geben