Systemprotokolle auf dem Host werden in einem nicht beständigen Speicher gespeichert

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer Neuinstallation von ESXi auf einen USB Stick oder SD Karte, wird im vSphere Client / Web Client bemängelt, dass die Systemprotokolle auf dem Host, in einem nicht beständigen Speicher gespeichert werden.
Diese Meldung lässt sich durch einfache Änderungen beheben.

Dieser Hinweis erscheint bei einer frischen Installation auf einen USB Stick / SD Karte

  • Erstellen Sie auf dem lokalen Datastore einen neuen Ordner namens .locker
  • Wenn die Logs von mehreren Hosts auf dem selben Storage gespeichert werden, empfiehlt sich eine eindeutige Bezeichnung des Ordners (Bsp. .locker-ESXi1)
  • Wechseln Sie nach Host-->Konfiguration-->Erweiterte Einstellungen-->ScratchConfig und geben Sie den kompletten Pfad zum .locker Ordner an. Beispiel:
/vmfs/volumes/<storagename>/.locker
  • Anschließend mit OK bestätigen und den Server neu starten.


Ab jetzt werden System- und Loginformationen auf dem ausgewählten Storage gespeichert.
!!WICHTIG!! Wurde diese Einstellung geändert, ist ein Unmounten oder Löschen des Storages nicht möglich!
Sämtliche Logs und Protokolle werden in diesen Ordner abgelegt, weshalb auch das Löschen des Ordners nicht möglich ist, solange der Scratchpfad auf diesen verweist.
Sollten Sie Wartungsarbeiten vornehmen müssen, ändern Sie die Einstellung wieder auf Standart /tmp

Lösung mit Syslog Collector

Mit einem konfiguriertem Syslog Collector Server können Sie die Systemprotokolle ebenfalls an ein zentrales Ziel umleiten. Für diese Konfiguration ist kein Reboot erforderlich. Einen Artikel zur Konfiguration des Syslog Dienstes finden Sie hier.


Foto Sebastian Köbke.jpg

Autor: Sebastian Köbke

Sebastian Köbke ist im Technischen Support bei Thomas-Krenn tätig. Dort kümmert er sich um alle Kundenanfragen. Per Ticketsystem, telefonisch oder schriftlich via E-Mail sorgt Sebastian dafür, dass unseren Kunden schnellstmöglich geholfen wird. Dabei hat er sich vor allem auf VMware Systeme spezialisiert. Als Ausgleich zum Büro-Alltag macht Sebastian oft Sport und Fitness.


Das könnte Sie auch interessieren

VMware vSphere 5 Neuerungen - Networking
Die Leistung des Geräts naa.XXX hat sich verschlechtert
Thomas-Krenn vSphere 6 Hypervisor ISO