Datum und Zeiteinstellungen über NTP Zeitserver werden im Modular-Server CMM nicht übernommen

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problembeschreibung

Auf dem Modular-Server können Datum- / und Zeiteinstellungen via einen NTP-Server eingestellt werden. Nach der Konfiguration muss das System neugestartet werden, allerdings werden hier die Zeiteinstellungen nicht übernommen.

Ursache

Die DNS-Auflösung funktioniert nicht richtig. Nach der Konfiguration der Zeiteinstellung, kommt beim Booten des Modular-Servers eine Fehlermeldung, dass der Name des NTP Servers nicht aufgelöst werden kann (Verbindung via Hyper-Terminal). Gibt man eine IP-Adresse eines Zeitservers ein, wird diese automatisch aktualisiert.

Lösung

Intel konnte das Problem ebenfalls nachvollziehen. Der Bug wird mit der FW 3.1, welche noch dieses Quartal (Q2/2009) erscheinen sollte, behoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Firmware-Update Pending - Reset Required Compute Module MFS5000SI
Installation Fujitsu 2,5" HDDs Modular-Server
Storage-Konfiguration mit Storage-Pools und Virtual Drives im Modular-Server