StorCLI unter VMware vSphere installieren

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

StorCLI ist ein Kommandozeilen-Werkzeug zur Administration von MegaRAID Controllern und der Nachfolger der MegaCLI. Einen Überblick über gängige Kommando-Aufrufe finden Sie im Artikel StorCLI. Für VMware steht das StorCLI als VSphere Installation Bundle zur Verfügung.

Wir haben die Installation von StorCLI unter folgenden ESXi Versionen getestet:

StorCLI Download

  1. Im Browser folgende URL aufrufen: MegaRAID and 3ware RAID Controller Cards
  2. Anhand der Spezifikation des eigenen Controllers den Tab wechseln. Der Testcontroller ist ein 9271-4i, in diesem Bespiel also unter dem Tab 6Gb/s SATA + SAS RAID zu finden.
  3. Filter setzen um Ergebnisse einzuschränken
  4. Anwählen des passenden RAID-Controllers
  5. Wechseln zum Reiter Software Downloads
  6. Aufklappen von Management Software and Tools
  7. Den Eintrag Latest MegaRAID StorCLI suchen und den Download-Button rechts anklicken
  8. Das Download Aggreement akzeptieren und herunterladen

StorCLI Installation unter ESXi 5.1

  1. Die heruntergeladene *.zip Datei öffnen
  2. In den Ordner Vmware-MN wechseln
  3. Die Datei vmware-esx-storcli-X.XX.XX.vib entpacken und beispielsweise per SCP auf den ESXi hochladen (Vorab muss SSH am ESXi aktiviert werden).
  4. scp /lokaler_pfad/vmware-esx-storcli-X.XX.XX.vib root@<IPdesESXi>:/vmfs/volumes/<Volumename>/
  5. Mit einem root-User per SSH am ESXi-Server anmelden
  6. In den Ordner wechseln in dem die StorCLI vib kopiert wurde.
  7. Installation von storcli: esxcli software vib install -v=/lokaler_pfad/vmware-esx-storcli-X.XX.XX.vib

Nach der erfolgreichen Installation steht storcli als Befehl zur Verfügung:

/opt/lsi/storcli # ./storcli -V

      StorCli SAS Customization Utility Ver 1.07.07 Nov 15, 2013

    (c)Copyright 2013, LSI Corporation, All Rights Reserved.

Exit Code: 0x00

StorCLI Installation unter ESXi 5.5 und ESXi 6.0

Obwohl das Acceptance Level des ESXi und StorCLI übereinstimmt, lässt sich StorCLI unter ESXi 5.5 und 6.0 nicht wie bei 5.1.0 installieren:

Name                           Version                               Vendor  Acceptance Level  Install Date
-----------------------------  ------------------------------------  ------  ----------------  ------------
...  
vmware-esx-storcli-1.07.07     1.07.07-01                            LSI     PartnerSupported  2014-05-02
...
~ # esxcli software acceptance get
PartnerSupported
~ # esxcli software vib install -v /vmfs/volumes/<Volumename>/vmware-esx-storcli-1.07.07.vib 
 [InstallationError]
 ('LSI_bootbank_vmware-esx-storcli-1.07.07_1.07.07-01', 'Could not find a trusted signer.')
       vibs = LSI_bootbank_vmware-esx-storcli-1.07.07_1.07.07-01
 Please refer to the log file for more details.

Es muss die Signaturüberprüfung deaktiviert werden. Somit lässt sich storcli installieren.

~ # esxcli software vib install -v /vmfs/volumes/<Volumename>/vmware-esx-storcli-1.07.07.vib --no-sig-check
Installation Result
   Message: Operation finished successfully.
   Reboot Required: false
   VIBs Installed: LSI_bootbank_vmware-esx-storcli-1.07.07_1.07.07-01
   VIBs Removed: 
   VIBs Skipped: 

Beispielausgaben

Für den Aufruf von storcli wechseln Sie zuerst in das Verzeichnis /opt/lsi/storcli (da ansonsten libstorelib.so nicht gefunden wird):

/opt/lsi/storcli # ./storcli show

Status Code = 0
Status = Success
Description = None

Number of Controllers = 1
Host Name = localhost
Operating System  = VMkernel5.1.0

System Overview :
===============

--------------------------------------------------------------------
Ctl Model   Ports PDs DGs DNOpt VDs VNOpt BBU sPR DS  EHS ASOs Hlth
--------------------------------------------------------------------
  0 9271-4i     8   2   1     0   1     0 Opt On  1&2 Y      3 Opt  
--------------------------------------------------------------------

Ctl=Controller Index|DGs=Drive groups|VDs=Virtual drives|Fld=Failed
PDs=Physical drives|DNOpt=DG NotOptimal|VNOpt=VD NotOptimal|Opt=Optimal
Msng=Missing|Dgd=Degraded|NdAtn=Need Attention|Unkwn=Unknown
sPR=Scheduled Patrol Read|DS=DimmerSwitch|EHS=Emergency Hot Spare
Y=Yes|N=No|ASOs=Advanced Software Options|BBU=Battery backup unit
Hlth=Health|Safe=Safe-mode boot

Ein Aufruf über den absoluten Pfad ist nicht möglich:

~ # /opt/lsi/storcli/storcli show

./libstorelib.so: cannot open shared object file: No such file or directory
Status Code = 0
Status = Success
Description = None

Number of Controllers = 0
Host Name = localhost
Operating System  = VMkernel5.1.0

storcli von beliebigen Pfad aus aufrufen

Sie können das storcli von einem beliebigen Pfad aus aufrufen, wenn Sie dazu mit folgenden Kommandos das Shell-Script /sbin/storcli erstellen:

cat > /sbin/storcli << '__EOF'
#!/bin/sh
cd /opt/lsi/storcli
./storcli "$@"
__EOF

chmod +x /sbin/storcli

Damit diese Änderung permanent bleibt, muss diese via rc.local durchgeführt werden.[1] Alternativ können Sie auch ein eigenes VIB erstellen und dieses dann installieren.

Einzelnachweise

  1. Modifying the rc.local or local.sh file in ESX/ESXi to execute commands while booting


Foto Thomas Niedermeier.jpg

Autor: Thomas Niedermeier

Thomas Niedermeier, Abteilung Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, absolvierte an der Hochschule Deggendorf sein Studium zum Bachelor Wirtschaftsinformatik. Seit 2013 ist Thomas bei Thomas-Krenn beschäftigt und kümmert sich hier vor allem um das TKwiki. Er ist ein begeisterungsfähiger, technisch interessierter Linux und Mac Nutzer, fährt im Winter gerne Ski und geht im Sommer gern ins Schwimmbad.


Das könnte Sie auch interessieren

FAST LTA Silent Brick
Intel DC S3510 Series SSDs
Copy & paste im vSphere Client aktivieren