SLES10 und 3ware Controller

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Installation von SuSE Linux Enterprise Server 10 (mit oder ohne SP1) mit einem 3ware Controller.

Anmerkung: Das gleiche Problem existiert auch bei einer SLES9 Installation mit 3ware Controller.

Treiber downloaden

Laden Sie sich die passenden Treiber im Downloadbereich von Thomas Krenn herunter. Beachten Sie bitte, dass Sie für SLES 10 ohne SP1 andere Treiber als für SLES 10 mit SP1 benötigen.

Treiberdiskette erstellen

Entpacken Sie die Treiber auf eine Diskette. Beachten Sie bitte, dass die Ordnerstruktur erhalten bleiben muss.

Treiber einbinden

Booten Sie von der Installations- CD/DVD und drücken Sie F5 um den Treiber einzubinden. Wählen Sie bei "Driver" die Option "yes" und legen Sie die Diskette ein. Nachdem der Treiber eingebunden wurde, klicken Sie bitte auf "BACK" und die Installation beginnt.

Fertigstellen der Installation

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, bekommen Sie die Meldung, dass der Server neu gestartet werden muss. Klicken Sie hier auf "Anhalten" und wechseln Sie den Terminal mit STRG + ALT + F2. Wechseln Sie in folgenden Ordner:

/update/000/install

Dort finden Sie eine .tar.gz Datei. Diese muss mit folgendem Befehl entpackt werden:

tar xfzv xxxxxxx.tar.gz

Führen Sie folgende Datei aus

./update.pre

und wechseln Sie anschließend mit STRG + ALT + F7 wieder zur Installationsroutine. Mit OK bestätigen und den Server neustarten lassen.


Anmerkung: Bei SLES9 Installationsproblemen muss man kein Archiv entpacken. Hier kann man im Ordner

/update/000/install

unmittelbar

./update

ausführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bonding einrichten unter SLES
Netzwerkproblem bei openSUSE 12.3 beheben
YaST verliert Default Gateway bei der Konfiguration weiterer NICs