IPMI Passwort zurücksetzen

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt wie man das Passwort eines IPMI Moduls zurücksetzen kann.

Zurücksetzen des Passworts mittels impicfg Tool bei Supermicro-Systemen

Das IPMI Passwort kann durch das Zurücksetzen des IPMI auf Factory Defaults mit zurückgesetzt werden. Zu beachten ist dabei, dass bei vielen vor allem älteren IPMI-Versionen auch die Netzwerkeinstellungen mit zurückgesetzt werden! Darum empfiehlt es sich vor dem Zurücksetzen zumindest die Netzwerkeinstellungen zu notieren bzw. zu sichern. Alle dazu nötigen Schritte lassen sich mit dem Command Line Tool ipmicfg durchführen. Dieses Tool gibt es sowohl für Windows als auch für Linux Betriebssysteme.

Ein empfohlenes Vorgehen zeigt folgendes kleines HOWTO:

Schritt 1: Auslesen der aktuellen Netzwerkkonfiguration

root@(none):~# ipmicfg -m
IP=10.10.10.183 MAC=00:25:90:19:78:5A
root@(none):~# ipmicfg -k
Net Mask=255.255.255.0
root@(none):~# ipmicfg -g
IP=10.10.10.1

Schritt 2: Reset auf Factory Defaults

root@(none):~# ipmicfg -fd
Reset to the factory default completed!

Schritt 3: Netzwerkeinstellungen prüfen und bei Bedarf anpassen

root@(none):~# ipmicfg -m
IP=10.10.10.183 MAC=00:25:90:19:78:5A
root@(none):~# ipmicfg -k
Net Mask=255.255.255.0
root@(none):~# ipmicfg -g
IP=10.10.10.1

Sollten die Netzwerkeinstellungen nicht mehr korrekt sein, dann die Einstellungen auf die ursprünglichen Werte anpassen:

root@(none):~# ipmicfg -m 10.10.10.183
IP=10.10.10.183
root@(none):~# ipmicfg -k 255.255.255.0
Net Mask=255.255.255.0
root@(none):~# ipmicfg -g 10.10.10.1
Gateway IP=10.10.10.1

Default Passwort IPMI

User: ADMIN

Passwort: ADMIN

Download-Link für das ipmicfg

Zurücksetzen des Passworts mittels ipmitool unter Linux am Server

Das IPMI Passwort kann mittels ipmitool user set password <userid> geändert werden. Hier der Syntax von ipmitool user allgemein:

[root@sr2500 ~]# ipmitool user 
User Commands: summary [<channel number>]
                   list    [<channel number>]
                   set name     <user id> <username>
                   set password <user id> [<password>]
                   disable      <user id>
                   enable       <user id>
                   priv         <user id> <privilege level> [<channel number>]
                   test         <user id> <16|20> [<password]>

[root@sr2500 ~]# 

Siehe auch IPMI_Konfiguration_mittels_ipmitool#Benutzer_Konfiguration - dort ist ein Beispiel für den SR2500 Server angeführt.

Zurücksetzen des gesamten Moduls mittels DOS-Tool für Supermicro IPMI Module

Inhalt der Readme.txt

Please boot from a bootable floppy disk then run A:\>defaultp.exe (bzw. erasedat20.exe)

ACHTUNG! IPNMAC muss anschließend ausgeführt werden, da das IPMI-Modul auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird!

Download-Link

Das könnte Sie auch interessieren

Bootdevice mit ipmitool setzen
IPMI Sensor Thresholds anpassen
IPMI Serial over LAN (SOL)