Dummy Dateien unter Windows erstellen

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Windows kann man für Tests ganz einfach Dummy-Dateien mit beliebiger Größe erstellen. Dazu einfach folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen:[1]

fsutil file createnew <dateiname> <Dateigröße in byte>

Das erstellte File wird dann im aktuellen Verzeichnis erstellt und kann für Tests verwendet werden. Hier ein Beispiel:

Console.jpg

Hier wurde eine Datei mit dem Namen "testfile" und der Größe: 1024 Byte (1 Kilobyte) erstellt.

Einzelnachweise

  1. Fsutil file (technet.microsoft.com)

Das könnte Sie auch interessieren

Aktivierung der NIC - Bluescreen - Intel SE7320VP2
Statischen ARP Eintrag einrichten
Treiber-Floppy über IPMI einbinden