Windows Installation auf einem LSI RAID Controller im UEFI-Modus

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

64 Bit Versionen von Windows (Vista SP1, 7, 8, Server 2008 / 2008 R2 / 2012 / 2012 R2 / 2016) können grundsätzlich im UEFI Modus installiert werden. Informationen dazu zeigt der Artikel Installation von Windows im UEFI-Modus. Dieser Artikel zeigt die UEFI-Installation von Windows 2008 R2, 2012 R2 und 2016 auf einem Virtual Device eines LSI RAID Controllers.

Testumgebung

Aktuelle LSI Controller-Treiber

Während des Installationsprozesses wurde bei Windows Server 2008 R2 die zum Zeitpunkt aktuelle Treiberversion 6.701.04.00[2] eingespielt.

Erforderliche BIOS-Einstellung des Testmainboards

Die BIOS-Option Launch Storage opROM policy muss auf "UEFI first" oder "UEFI only" eingestellt sein. Ist dies nicht der Fall wird beim ersten obligatorischen Neustart der Booteintrag Windows Boot Manager möglicherweise nicht gefunden und die Installation kann nicht fortgesetzt werden.

Getestete Windows Versionen

Die folgenden Windows Versionen wurden beim Test verwendet.

Windows Server 2008 R2 SP1 x64

  • Das Virtual Device wird nur nach Einspielen des aktuellen LSI Treibers erkannt.
  • Installation verläuft ohne Probleme.

Windows Server 2012 R2 x64

  • Das Virtual Device wird bei der Installation automatisch erkannt, es sind keine zusätzlichen Treiber erforderlich.
  • Installation verläuft ohne Probleme.

Windows Server 2016 x64

  • Das Virtual Device wird bei der Installation automatisch erkannt, es sind keine zusätzlichen Treiber erforderlich.
  • Installation verläuft ohne Probleme.

Einzelnachweise

  1. MegaRAID Firmware Version 3.290.15-2935 (broadcom.com)
  2. MegaRAID Treiber Version 6.701.04.00 (lsi.com)


Foto Thomas Niedermeier.jpg

Autor: Thomas Niedermeier

Thomas Niedermeier, Abteilung Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, absolvierte an der Hochschule Deggendorf sein Studium zum Bachelor Wirtschaftsinformatik. Seit 2013 ist Thomas bei Thomas-Krenn beschäftigt und kümmert sich hier vor allem um das TKwiki. Er ist ein begeisterungsfähiger, technisch interessierter Linux und Mac Nutzer, fährt im Winter gerne Ski und geht im Sommer gern ins Schwimmbad.


Das könnte Sie auch interessieren

UEFI Secure Boot
Installation von Remote Desktop Session Host ohne Remote Desktop Connection Broker unter Windows Server 2012
Windows Server 2016 Core-Lizenzierung