Intel NAND Kodierung

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei zahlreichen SSDs, vor allem bei Intel SSDs, sind Flash-Chips von IM Flash Technologies (einem Joint Venture gegründet von Intel und Micron) verbaut. In diesem Artikel erläutern wir die Kodierung des Intel Produktcodes dieser Flash-Chips.

Kodierung der Flash-Chips

In diesem Beispiel zeigen wir die Kodierung eines 29F16B08LCMFP Flash-Chip, wie er beispielsweise im 480 GB Modell der Intel DC S3610 Series SSDs vorkommt:

29F16B08LCMFP
 |  | | ||||
 V  | | ||||
29F-+-+-++++-> Intel
    | | ||||
    V | ||||
   16B+-++++-> Density of the package (16B = 16 GiB)
      | ||||
      V ||||
      08++++-> Device bus width
        ||||
        V|||
        L+++-> Number of dies inside the package
         |||
         V||
         C++-> Device configuration
          ||
          V|
          M+-> NAND type (M = MLC)
           |
           V
           F-> Process (F = 20nm)

Density

  • 64G = 64 Gbit = 8GB
  • 16B = 128 Gbit = 16GB

Number of dies

  • A=1
  • C=2
  • J=4

NAND type

  • N = SLC
  • M = MLC

Process

  • D = 34nm
  • E = 25nm
  • F = 20nm

Quellennachweise

Die hier angeführten Informationen stammen aus einer Recherche von folgenden Berichten:


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Intel DC S3610 Series SSDs
Intel DC S3710 Series SSDs
Intel SSDs im Überblick