Intel Active Management Technology

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Intel AMT (Active Management Technology) ermöglicht die Fernwartung von Desktop-PCs. AMT ist bei bestimmten Intel-Chipsätzen integriert. In diesem Artikel zeigen wir am Beispiel eines Intel DQ57TM Mainboards mit AMT 6.0 welche Funktionen AMT bietet.

Webinterface

Das Intel AMT Webinterface ist über http://IP-ADRESSE:16992/ (Port 16992) erreichbar und ermöglicht zum Beispiel das Einschalten des PCs:

KVM Konsole

Bestimmte CPUs unterstützen auf Mainboards mit Intel AMT einen Remote KVM Zugriff (z.B. Intel i5-650, i5-660, i5-670).[1]

In der Standardkonfiguration ist der KVM Zugriff mit Real VNC Viewer Plus oder über die Intel KVM Console möglich. Damit auch ein Zugriff mit normalen VNC Clients möglich ist, muss der KVM Status über die Intel KVM Console auf all ports oder default port geändert werden.[2]

Mit folgenden Einstellungen ist ein remote KVM Zugriff mit den jeweiligen Programmen möglich:

KVM Status Zugriff möglich über
Real VNC Viewer Plus
Intel AMT KVM Connection Mode
Real VNC Viewer Plus
VNC Connection Mode
Intel KVM Console
Redirection Ports
Intel KVM Console
Default Port
normale VNC Clients
Enabled - all ports ja ja ja ja ja
Enabled - redirection ports ja ja
Enabled - default port ja ja ja
Disabled

KVM Status ändern

  1. Starten Sie die Intel KVM Console (\Windows\Intel_AMT\Bin\KVM\KVMControlApplication.exe im Archiv des Intel AMT Software Development SDK)
  2. Unter Edit Machine Settings geben Sie die IP Adresse sowie Benutzername und Passwort ein und klicken dann auf Machine Settings:
    KVM-Console-Edit-Machine-Settings-01.png
  3. Wählen Sie den gewünschten KVM Status aus und klicken Sie auf Apply (das RFB Passwort für den Zugriff mit normalen VNC Clients muss genau acht Zeichen lang sein, und Klein- und Großbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthalten):[3]
    Bildbeschreibung
    Bildbeschreibung

Zugriff mit Real VNC Viewer Plus

Der Screenshot zeigt den Zugriff mit Real VNC Viewer Plus:

Intel-Active-Management-Technology-Real-VNC-Viewer-Plus-01.png

Einzelnachweise

  1. Problem with remotely enabling KVM on Intel DQ57TM using Manageability Developer Tool Kit v6.0 (Intel Software Network)
  2. Using Intel AMT’s VNC server (blog.michael.kuron-germany.de)
  3. Intel AMT SDK Implementation and Reference Guide (software.intel.com)

Weitere Informationen


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Web Operations & Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxTag, LinuxCon Europe, OSMC u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

DVD Laufwerk funktioniert nicht bei aktiviertem Intel OnBoard Raid eines X9SCM-F Mainboard
SAS Expander
Sektorgrößen von Datenträgern