X8DT3-F SAS Raid

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt, wie die Raidfunktionalität des on Board SAS Controllers aktiviert wird.

Betroffene Hardware

Supermicro X8DT3-F Mainboard

Jumper und Ihre Platzierung auf dem Mainboard

Rechts neben den SATA Steckplätzen und unterhalb der SAS Steckplätzen, befinden sich 2 Jumper:

JPS1 (3 Pins) Pin 1 und 2 = SAS aktiviert

JPS2 (2 Pins) Pin 1 und 2 = SAS Raid aktiviert (JPS1 muss offen, d.h. ohne Jumper sein)

Aktivieren der SAS Funktionalität ohne Raid

Überbrücken Sie die Pins 1 und 2 des Jumpers JPS1 (Standardkonfiguration)

Aktivieren der SAS Raid Funktionalität

Um SAS Raid zu aktivieren, ziehen Sie den Jumper von den Pins 1 und 2 des JPS1 ab und setzen diese auf die beiden Pins des JPS2.

Nach Neustart des Servers können Sie nun mit CTRL + M in das Menü des LSI Controllers wechseln und dort Ihr Raid konfigurieren.

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Erstellen eines RAID10 ohne RAID10 Option
RAID-Migration
Verify / Consistency Check manuell starten