Wlan Powermanagement unter Linux mit iw regeln

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kommandozeilentool iw ermöglicht vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten für Wireless Devices.[1] Da das Powermanagement bzgl. der Sende-/Empfangsleistung bei einigen Karten problematisch ist, kann man dieses unter Linux deaktivieren.[2] Der Artikel zeigt, wie Sie das Tool unter Ubuntu bzw. Debian, sowie unter Red Hat Enterprise Linux und CentOS, installieren und einsetzen. In der Regel ist das Tool in den meisten Distributionen bereits vorinstalliert.

Installation von iw

Um iw verwenden zu können, verwenden Sie den Paketmanager um die Installation aus den Repositories durchzuführen.

Powermanagement wlan linux.png
  • Ubuntu / Debian basierte Systeme: $ sudo apt install iw
  • RHEL / CentOS: # yum install iw

Verwendung von iw

Nach einer erfolgreichen Installation kann iw im Terminal als Root ausgeführt und mit weiteren Parametern aufgerufen werden.

Das Tool bietet u.a. mehrere Möglichkeiten um verfügbare WLAN Adapter zu konfigurieren:

  • Regelung des Powermanagements
  • Regelung der Sendeleistung
  • Ausgabe Hardwareeigenschaften des WLAN Devices
  • Ausgabe Verbindungstatus des WLAN Devices
  • Scan der benachbarten WLAN Netze auf Signalstärke (Empfangsqualität) / Übertragungsrate und verwendete Verschlüsselungsmethode

Beispiele

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele zur Verwendung von iw aufgelistet:

  • Aktuelle WLAN Interfaces abrufen:
# iw dev
  • Aktuelle Device Capabilities des WLAN Devices:
# iw list
  • Powermanagement abschalten (Problematik: schlechte Sende/Empfangsleistung):
# iw dev wlan0 set power_save off
  • Aktuellen Powermanagement-Status abrufen:
# if dev wlan0 get power_save

Powermanagement in Verbindung mit NetworkManager

Da bei einem Reboot das Setting verloren geht, ist es empfehlenswert die Einstellungen in der Datei /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf dauerhaft einzutragen. Zum Beispiel den Wert "2" für Powermanagement "Off".

Fügen Sie den folgenden Eintrag in default-wifi-powersave-on.conf ein:

[connection]

wifi.powersave = 2

Einzelnachweise

  1. iw(8) - Linux man page (linux.die.net)
  2. iw (wireless.wiki.kernel.org)


Foto Wilfried Seifert.jpg

Autor: Wilfried Seifert

Wilfried Seifert, tätig in der Abteilung Systems Engineering bei Thomas-Krenn, ist in seinem Arbeitsbereich für die Systementwicklung zuständig. LPIC1/2 zertifiziert, besucht in seiner Freizeit regelmäßig Linux Fachtagungen/Veranstaltungen. Privat repariert/restauriert er gerne alte Heimcomputer, spielt Basketball oder ist mit dem MTB in der Natur unterwegs.


Das könnte Sie auch interessieren

Apache Internal Server Error aufgrund htaccess bad flag delimiters beheben
Device Mapper Multipath I/O DM-MPIO unter Linux
Rdiff-backup Monitoring Plugin