Windows Server 2008 - Es konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problembeschreibung

Bei der Installation von Windows Server 2008 kommt beim Erstellen der Partition die Fehlermeldung:

Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden. Weitere Informationen finden Sie in den Protokolldateien zum Setup.

IMS Win Installationsproblem.jpg

  • Partition konnte nicht erstellt werden, obwohl HDD gefunden wird
  • Treiber wird automatisch erkannt, muss nicht separat nachgeladen werden

Mögliche Ursache

Die Partition, auf der installiert werden soll, muss im BIOS des Compute Modules zwingend an erster Stelle stehen.

Lösung

Prüfen Sie die Bootreihenfolge im BIOS!

BITTE BEACHTEN Falls ein interner USB-Stick im Compute Module verbaut ist, muss die "Harddisk Order" im BIOS des Compute Modules angepasst werden!

  • Wechseln Sie ins BIOS des CM's mit F2
  • Wechseln Sie im BIOS auf den Reiter Boot Options
  • Bestätigen Sie den Punkt Hard Disk Order mit Enter
  • Prüfen Sie, dass die LUN des IMS als Boot Option #1 eingestellt ist, USB-Sticks müssen für die Windows-Installation an zweiter Stelle stehen!

IMS Bios Boot Options.jpg

IMS Bios Boot Options2.jpg

Das könnte Sie auch interessieren

Datum und Zeiteinstellungen über NTP Zeitserver werden im Modular-Server CMM nicht übernommen
TCP und UDP Ports für Modular-Server Management
Virtual Drive versehentlich gelöscht - Wiederherstellung der Daten