VMDK unter Windows oder Linux mounten

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

VMware Disk Mount ermöglicht Ihnen das Mounten von VMware Virtual Disks (.vmdk Dateien) unter Windows oder Linux. VMware Disk Mount ist Bestandteil des Virtual Disk Development Kits, wurde jedoch in der Version 5.5 abgekündigt.

Es ist dazu ein Hinweis in den Release Notes des VDDK 5.5[1]:

Disk mount and vdisk manager removed. The vmware-mount and vmware-vdiskmanager utilities are discontinued in this release.

Weitere Informationen und Downloadmöglichkeiten finden Sie hier bei VMware:

Einzelnachweise

  1. VDDK 5.5 Release Notes (vmware.com)


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

VMware vSphere 5 Editionen Funktionsunterschiede
VMware vSphere Hostupgrade
VSphere Client Sprache einstellen