TKmon einrichten

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LES v2 inkl. vorinstalliertem TKmon: hohe 24x7 Verfügbarkeit dank passiver Kühlung und SSD (aktuelle Preis-Infos im Thomas-Krenn-Shop)
Dieser Artikel zeigt wie Sie ein TKmon 2.2 Monitoring-System erstmals einrichten.

Zur Nutzung von TKmon können Sie den LES v2 inkl. vorinstalliertem TKmon bei Thomas-Krenn erwerben oder auf einem dedizierten Server TKmon 2.2 unter Ubuntu 16.04 installieren.

Login

Öffnen Sie einen Webbrowser und melden Sie sich bei TKmon an:

Passwort ändern

Ändern Sie aus Sicherheitsgründen das TKmon Passwort:

Call-Home-Service einrichten

Wenn Sie den Thomas-Krenn Call-Home-Service nutzen möchten, führen Sie die folgenden Schritte zur Konfiguration durch:

SMS einrichten

Hinweis: Um SMS einzurichten, muss ein CEP CT63 Modem an Ihrer Appliance angeschlossen sein!

Kontakte erstellen

Im Bereich Kontakte geben Sie alle Empfänger ein, an die TKmon E-Mail Benachrichtigungen bei Problemen senden soll:

Host erstellen

Für jeden Server, den Sie mit TKmon überwachen möchten, konfigurieren Sie einen Host in TKmon:

Service erstellen

Bei jedem konfigurierten Host können Sie alle Dienste (wie Webserver, Dateiserver, ...) sowie Hardware-Komponenten (wie RAID-Controller) überwachen, die in den TKmon Servicechecks angeführt sind.

Zum Einrichten einer solchen Überwachung konfigurieren Sie für den jeweiligen Dienst bzw. die jeweilige Komponente einen Service in TKmon. Das folgende Beispiel zeigt das Einrichten der Überwachung eines VMware Hosts.

Hinweis: Manche Servicechecks müssen für die Überwachung Kommandos am überwachten Server ausführen können (z.B. zur Überwachung der CPU Last, oder die Überwachung eines LSI RAID Controllers). Im nachfolgenden wird die Konfiguration anhand eines Beispiels für Windows und Linux Hosts erläutert. Weitere Informationen zum Einrichten von solchen Servicechecks am jeweiligen Server finden Sie für Linux Server im Artikel Icinga NRPE Plugin und für Windows Server im Artikel NSClient++ unter Windows installieren und konfigurieren.

Linux Host NRPE Beispielcheck

Die Konfiguration eines NRPE-Servicechecks erfolgt analog zu einem lokalen Check.

Windows Host nsclient Beispielcheck

Im Gegensatz zum Linux Host erfolgt die Ausführung in TKmon nicht via NRPE sondern mittels check_nt.

Service Status

Im Servicestatus können Sie den aktuellen Status abfragen (der erste Check wird von Icinga nach einigen Minuten ausgeführt):

Updates installieren

Updates können Sie bequem über das TKmon Webinterface durchführen:


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Call-Home-Service
Call-Home-Service FAQs
TKmon Relayhost mit SMTP AUTH