SAS Initiator IDs von Compute Modulen nach Firmware Update erhöht

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einem Firmware Update von 5.x auf 6.5 des Intel Modular Servers kommt es zu einer Erhöhung der SAS Initiator IDs der Compute Modules. Falls Sie ein unterstütztes externes SAS Storagegerät[1] angeschlossen haben, müssen Sie dort eventuell die LUN Masking / Zoning Konfiguration anpassen.

Beispiel

Nach einem Firmware Update auf Version 6.5 enden die SAS Initiator IDs auf ...002 und ...003 (die zuvor auf ...000 und ...001 geendet haben). Sie können die SAS Initiator IDs in der Weboberfläche des CMM abfragen oder im System Information Report auslesen.

Die folgende Ausgabe stammt aus einem System Information Report eines Modular Servers mit Firmware 6.6:

Component Data - Blade 1
Server SAS Initiator ID 1 (for SCM1) 5001517BA602C002
Server SAS Initiator ID 2 (for SCM2) 5001517BA602C003

Component Data - Blade 2
Server SAS Initiator ID 1 (for SCM1) 5001517BA1F90002
Server SAS Initiator ID 2 (for SCM2) 5001517BA1F90003

Einzelnachweise

  1. unterstützte SAS Storage Systeme finden Sie in der Tested hardware and operating system list (Table 4.2 Intel Modular Server System MFSYS25 / MFSYS35 Supported Peripherals, Punkt 4.7 External Storage)

Weitere Informationen


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Firmware-Update Pending - Reset Required Compute Module MFS5000SI
LUN Copier Modular-Server
Symantec Backup-Software und LTO-Storageloader Probleme am Modular-Server