PuTTY für Logging konfigurieren

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt wie man bei PuTTY das Logging für spezifische Sessions einrichtet und speichert.

Schritte

  • Auf der Startseite von Putty wird im ersten Schritt die IP Adresse des Systems, die Verbindungsart und ein Name für die Session eingegeben. Per "Save" Button wird diese fest hinterlegt:

Putty Startseite Einstellungen 1.png

  • Über den Navigationspunkt Logging erhält man Zugriff auf die Logging-Funktionen

Putty Logging aufrufen 2.png

  • Nun erkennt man die verschiedenen standardmäßigen Logging-Einstellung

Putty Logging konfigurieren 3.png

Es wird empfohlen den Punkt Printable Output auszuwählen und der Logdatei entsprechende Parameter mitzugeben, wie im Bild dargestellt.

Wichtig: Nach den Einstellungen muss auf der Startseite diese per Save-Button noch einmal abgespeichert werden!

Die Logdatei einer Session könnte dann folgendermaßen benannt sein

putty_192.168.0.106_20110218_1232.log

Das könnte Sie auch interessieren

I/O Performance Benchmarking Tools im Überblick
Md5sum und sha1sum zum Überprüfen von Dateidownloads verwenden
Performance Messung unter Windows mit xperf