Netzwerk Aufbau des Intel Modular Servers

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Intel Modular Server unterstützt bis zu zwei Ethernet Switch Module (ESMs). In diesem Artikel erfahren Sie wie die beiden ESMs mit den einzelnen Compute Modulen verbunden sind.

Aufbau

Jedes der beiden Ethernet Switch Module verfügt über folgende Ports:[1]

Schematische Darstellung

Das folgende Bild zeigt schematisch den Aufbau des Netzwerks:

schematische Darstellung des Netzwerks des Intel Modular Servers

Einzelnachweise

  1. Intel Modular Server Technical Product Specification (Kapitel 3.6.4 Architectural Overview)

Weitere Informationen


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Link Aggregation beim Modular Server
Netzwerk Interlink 10G.XC beim Modular Server deaktivieren
VLAN Konfiguration Intel Modular Server