Netzwerk-Switch verliert Konfiguration

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problembeschreibung

Intel hat herausgefunden, dass beim Ethernet-Switch-Modul gespeicherte Konfigurationen nach dem Reset des Switches oder des Chassis nicht behalten werden. Obowhl die Konfigurationen vom User abgespeichert werden, verliert das System nach einem Reboot die Einstellungen und wird zurück auf "Default" gesetzt.

Ursache

ROM Image Problem, welches verhindert, die Konfigurationen abzuspeichern

Betroffene Produkte

  • Ethernet Switch Module (Herstellerdatum nach 21.8.2011 WW35)
  • MFSYS25V2 Chassis (Herstellerdatum nach 21.8.2011 WW35)

Lösung

Firmware Update 10.8:

Download FW-Update 10.8

Weiterführende Links

Intel TA

Das könnte Sie auch interessieren

Netzwerk Aufbau des Intel Modular Servers
Netzwerk Interlink 10G.XC beim Modular Server deaktivieren
Netzwerk Traffic von ESXi VMs über beide Switches eines Intel Modular Servers verteilen