MegaRAID RAID 10 im BIOS erstellen

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der folgende Artikel zeigt, wie man bei einem MegaRAID Controller im WebBIOS Interface ein RAID 10 mit 4 Festplatten erstellen kann.

Informationen zum Erstellen eines RAID 10 mittels MegaRAID Storage Manager finden Sie im Artikel LSI RAID 10 im MSM erstellen.

Weitere Informationen zur Verwaltung eines Avago Controllers finden Sie im Artikel Verwaltung eines Avago RAID Controllers.

Configuration Wizard

New Configuration

Manual Configuration

Drive Group Definition

-> In diesem Menü werden die einzelnen Festplatten den "Drivegroups" zugeordnet.

Drive Group0

Drive Group1

Span Definition

-> Hier wird die "Span" (Deutsch: Reichweite, Spannweite) eingestellt.


Virtual Drive Definition

Virtual Drives


Zusätzliche Information

Die Megaraid-Controller erlauben zwar maximal 8 Spans, können aber RAID 1 Arrays mit maximal 32 Platten verwenden (der Controller kennt neben RAID 1 auch RAID 1E).


Sie haben also folgenden Optionen


RAID 1(E) mit maximal 32 Platten

RAID 10 mit 8 Spans mit jeweils 2 Platten im RAID 1=16 Platten

RAID10 mit maximal 8 Spans mit jeweils maximal 32 Platten im RAID1E

Das könnte Sie auch interessieren

CopyBack Feature bei MegaRAID Controllern
MegaRAID Festplatte von Unconfigured Bad auf Unconfigured Good setzen
WebBios des MegaRAID 9271 Controllers flackert auf X10SLH-F