MS SBS 2003 Wichtige Hinweise

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel / diese Kategorie sich entweder auf ältere Software/Hardware Komponenten bezieht oder aus sonstigen Gründen nicht mehr gewartet wird.
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert und ist rein zu Referenzzwecken noch hier im Archiv abrufbar.

Wichtige Informationen zum Small Business Server

Hardware-Info

  • es werden maximal zwei Prozessoren unterstützt
  • Unterstützung für Hyperthreading- und Multi-Core Prozessoren
  • kann auf 64 Bit CPU installiert werden, wird aber im 32-Bit-Kompatibilitätsmodus betrieben
  • Empfehlung für Arbeitsspeicher: 3 GByte, da alle Applikationen auf einem Server installiert werden müssen

Einschränkungen und Besonderheiten

  • max. 75 User
  • alle Applikationen müssen auf einem Server installiert werden
  • alle Einzelbestandteile von SBS haben den vollen Funktionsumfang wie die Einzelversionen
  • keine Terminaldienste, es besteht aber die Möglichkeit, dass 2 Administratoren den Server über Remotedesktop verwalten

Besonderheiten beim Active Directory Bereich

  • der SBS Server muss immer der primäre Domänencontroller bleiben
  • In ein SBS-Active Directory können zusätzliche Domänencontroller installiert werden. Für zusätzliche Domänencontroller muss eine Zusatzlizenz erworben werden, da auf diesen Windows Server 2003 installiert wird.
  • Der Small Business Server eignet sich nicht zur Erweiterung eines Active Directory, da es nicht möglich ist, diesen in eine Gesamtstruktur mit mehreren Domänen hinzuzufügen.

Lizenzierung

  • In der Server-Lizenz sind bereits fünf Clientzugriffslizenzen integriert.

Das könnte Sie auch interessieren

MS Windows 2003 Migration von Onboard RAID auf Hardware RAID
Nach Installation von SP 2 für Windows 2003 startet Server nicht mehr
Windows SBS 2003 Web Edition unterstützt maximal 2 physikalische CPUs