Login im Supermicro Remote Management Webinterface funktioniert nicht

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Server mit einem Supermicro Mainboard mit Full Remote Management (KVM over LAN, IPMI 2.0) können über ein Webinterface aus der Ferne gesteuert werden. Je nach Mainboard Modell ist die Firmware dieses Remote Managements ATEN-basiert oder AMI-basiert.

In einzelnen Fällen ist uns berichtet worden, dass der Login in diesem Webinterface nicht funktioniert hat. In diesem Artikel finden Sie Lösungsmöglichkeiten um ein solches Problem zu beheben.

Problem bei Mainboards mit ATEN-basierter IPMI Firmware

Loginscreen bei ATEN-basierter IPMI Firmware
  • Problembeschreibung:
    • Nach dem Klicken auf login gelangt man wieder zur Anmeldeseite.
  • Das Problem trat auf einem System mit folgender Konfiguration auf:

Problemlösung

  • Das Zurückstellen der IPMI Konfiguration auf die Werkseinstellungen mit ipmicfg -fd hat das Problem gelöst.
  • Nach dieser Lösung wurde das System auf die zum aktuellen Zeitpunkt aktuellen BIOS und IPMI Versionen aktualisiert:
    • BIOS Version 2.0c
    • IPMI Version 2.44
  • Uns sind keine weiteren Fälle bekannt, bei denen dieses Problem aufgetreten ist.

Problem bei Mainboards mit AMI-basierter IPMI Firmware

Loginscreen bei AMI-basierter IPMI Firmware
  • Problembeschreibung:
    • Das Klicken auf Login bewirkt scheinbar nichts, es erfolgt kein Login
  • Das Problem trat auf einem System mit folgender Konfiguration auf:

Problemlösung

  • Nach einigen Versuchen kam es offensichtlich zu einem Reboot des IPMI Chips (Pings auf die IPMI IP Adresse funktionierten kurzzeitig nicht). Danach funktionierte der Login problemlos und das Problem ließ sich seither nicht mehr reproduzieren.
  • Falls das Problem bei Ihnen aufgetreten ist, empfehlen wir die IPMI Konfiguration auf die Werkseinstellungen mit ipmicfg -fd zu setzen und anschließend die Netzwerk- und Benutzerkonfiguration erneut vorzunehmen.


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Fernwartung Supermicro X11 Mainboards
HTML5 KVM Konsole
IPMI Best Practices