Keine Maus- und Tastatureingabe bei Windows Server 2008 / Win7 Installation

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer Installation von Windows 7 / Windows Server 2008 R2 auf einem Supermicro X11SSH-F Mainboard werden standardmäßig keine USB Eingabegeräte erkannt, somit ist es nicht möglich, während der Installation eine USB Tastatur und USB Maus zu nutzen. Auch bei einer Remote-Installation über IPMI werden keine Eingaben erkannt. Damit USB Eingabegeräte bei der Installation genutzt werden können, muss im BIOS die Option Install Windows 7 USB Support und Quiet Boot aktiviert werden. Anschließend werden USB Geräte direkt am Host und über IPMI problemlos erkannt und die Installation kann durchgeführt werden.

X11SSH Win2008 usb support.png


Foto Sebastian Köbke.jpg

Autor: Sebastian Köbke

Sebastian Köbke ist im Technischen Support bei Thomas-Krenn tätig. Dort kümmert er sich um alle Kundenanfragen. Per Ticketsystem, telefonisch oder schriftlich via E-Mail sorgt Sebastian dafür, dass unseren Kunden schnellstmöglich geholfen wird. Dabei hat er sich vor allem auf VMware Systeme spezialisiert. Als Ausgleich zum Büro-Alltag macht Sebastian oft Sport und Fitness.


Das könnte Sie auch interessieren

BIOS und FRU Update eines Intel Server Mainboards S5520UR für SR1625/SR2625 über EFI Shell
BIOS Update eines Supermicro X8DT3-F Mainboards durchführen
WebBios des MegaRAID 9271 Controllers flackert auf X10SLH-F