Installation von Windows im UEFI-Modus

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel finden Sie Informationen, wie Sie 64 Bit Versionen von Windows (Windows Vista SP1, Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012) im UEFI Modus installieren können.

Launch Storage opROM policy auf UEFI first umstellen

Vor der Installation muss im BIOS die Einstellung Launch Storage opROM policy auf UEFI first umgestellt werden.

Eine Anleitung finden Sie im Wiki Artikel UEFI Boot Eintrag nach Mainboardtausch oder BIOS-Update wiederherstellen - Launch Storage opROM policy auf UEFI first einstellen.

UEFI - Boot

Bei der Installation müssen Sie darauf achten, dass Sie Ihr Speichermedium im UEFI-Modus starten.

Im folgenden Screenshot sehen Sie die Boot-Optionen: USB-Stick, DVD-Laufwerk, UEFI: USB-Stick, UEFI: DVD-Laufwerk und UEFI-Shell. Um beispielsweise im UEFI-Modus vom DVD-Laufwerk zu booten, muss der Eintrag UEFI:HL-DT-... ausgewählt werden.

Bootmenue.jpg

Beim Ablauf der Installation von Windows gibt es keine Unterschiede zur "normalen" Windows-Installation, außer dass unter UEFI die Bootpartitionen > 2 TB sein darf.

UEFI - Shell

Sollte das Booten vom Installationsmedium nicht funktionieren, kann das Setup auch per UEFI - Shell angestoßen werden.

Im nachfolgenden Screenshot sehen Sie die Kommandos, welche Sie verwenden müssen, um das Setup manuell anstoßen zu können:

UEFI Shell.jpg

Nun müsste das Windows-Setup ausgeführt werden.

Überprüfung der UEFI-Installation

Nach der erfolgreichen Installation von Windows können Sie überprüfen, ob Windows im UEFI-Modus installiert wurde.

Dies können Sie entweder im BIOS überprüfen oder mit dem Eingabeaufforderungstool Diskpart.

Im BIOS überprüfen

Wenn die UEFI-Installation erfolgreich verlaufen ist, finden Sie im BIOS bei den Boot-Optionen die Option Windows Boot Manager.

BIOS Boot.jpg

Mit Diskpart überprüfen

Wenn Sie die UEFI-Installation mit Diskpart überprüfen wollen, müssen Sie die Windows-Eingabeaufforderung als Administrator ausführen und folgende Befehle eingeben:

GPT.jpg

Ist bei dem Befehl list disk der Systemdatenträger als GPT markiert, ist die UEFI-Installation von Windows erfolgreich verlaufen.

Weitere Informationen


Foto Armin Oberneder.jpg

Autor: Armin Oberneder

Armin Oberneder ist seit über 5 Jahren bei der Thomas-Krenn.AG tätig. Dort wird er aktuell im Consulting-Team eingesetzt und kümmert sich somit um alle kundenspezifischen Anfragen rund um Server, Storage, Virtualisierung und Netzwerk. Armin hat sich in den vergangen Jahren vor Allem auf Windows Server, Software-Defined-Technologien und Netzwerktechnik spezialisiert.

Aufgrund dieser Spezialisierungen sorgt er außerdem per Ticketsystem, telefonisch oder schriftlich via E-Mail dafür, dass unseren Kunden bei Problemen schnellstmöglich geholfen wird.

Icon-GooglePlus.png Icon-Xing.png Icon-LinkedIn.png

Das könnte Sie auch interessieren

GUID Partition Table
UEFI Einführung
UEFI Secure Boot