IPMI Firmware Update eines Supermicro Mainboards mit AMI IPMI Software

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel zeigen wir wie Sie ein Update der IPMI Firmware eines Supermicro X8DT3-F Mainboards durchführen. Dieses Mainboard hat einen Nuvoton WPCM450R IPMI Chip mit AMI-Software verbaut.

Screenshots

Die folgenden Screenshots zeigen die einzelnen Schritte des IPMI Firmware Updates:

Hinweis

  • Stellen Sie nach dem Update wieder die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum ein (sofern Sie keinen NTP-Server konfiguriert haben).


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Airduct
Supermicro Mainboards OnBoard SATA RAID aktivieren
Videoausgabe mit onboard Matrox Grafikkarte ruckelt