IPMI Netzwerkports von ASUS Mainboards konfigurieren

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei ASUS Mainboards wie dem ASUS P9D-MV Mainboard können bei installiertem Fernwartungs-Chip (z.B. ASUS ASMB7-IKVM) ein dediziertes (DM_LAN1) oder ein gemeinsam mit dem normalen Betriebssystem geteiltes Netzwerk-Interface (LAN1) verwendet werden. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie das gewünschte Interface auswählen.

Konfiguration per Web-Interface

Unter Configuration -> Network -> LAN Interface wählen Sie das gewünschte Interface.

Im Web-Interace können Sie unter folgendem Menüpunkt die Konfiguration vornehmen:

  • Configuration -> Network -> LAN Interface

Konfiguration per ipmitool

Zum Konfigurieren verwenden Sie die folgenden IPMI RAW Kommandos:[1]

Sensor NIC Port aktivieren NIC Port deaktivieren
DM_LAN1 ipmitool raw 0x32 0x71 0x00 0x00 0x03 ipmitool raw 0x32 0x71 0x00 0x00 0x00
LAN1 ipmitool raw 0x32 0x71 0x00 0x01 0x03 ipmitool raw 0x32 0x71 0x00 0x01 0x00

Einzelnachweise

  1. How to use IPMI command to enable/disable DM_LAN1(or LAN1) on ASUS ASMB6-iKVM? (www.asus.com, FAQ 1001878)


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

ASUS ASMB8-iKVM
IPMI Chip Supermicro X9 Mainboards
IPMI Power Supply Sensor