FreeIPMI SMI Timeout Sensor Monitoring Status N/A bei SR1625 und SR2625 Server

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

FreeIPMI bis Version 1.0.3 liefert beim SR1625 und SR2625 Server den Monitoring Status N/A bei den folgenden Sensoren:

  • SMI Timeout
  • P1 VRD Hot
  • P2 VRD Hot
  • IOH Therm Trip

In der Ausgabe von ipmimonitoring --legacy-output --interpret-oem-data --quiet-cache --sdr-cache-recreate ist dieses Verhalten ersichtlich:

Record ID | Sensor Name | Sensor Group | Monitoring Status | Sensor Units | Sensor Reading
[...]
47 | SMI Timeout | OEM Reserved | N/A | N/A | 'OK'
[...]
55 | P1 VRD Hot | Temperature | N/A | N/A | 'OK'
56 | P2 VRD Hot | Temperature | N/A | N/A | 'OK'
[...]
59 | IOH Therm Trip | Temperature | N/A | N/A | 'OK'

Lösung

FreeIPMI ab Version 1.0.4 behebt dieses Problem.[1][2] In dieser aktualisierten Version sind alle notwendigen Informationen hinterlegt, damit die Sensoren korrekt interpretiert werden können.

Einzelnachweise

  1. Freeipmi-users: Intel SR 1625 Sensors
  2. Freeipmi-announce: FreeIPMI 1.0.4 Released


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

HTML5 Konsole bleibt weiß nach Supermicro Redfish IPMI-Update
IPMI Konfiguration für Supermicro Systeme
IPMI Konfiguration Intel SR2500