FreeIPMI Fehler ipmi-ctx-open-outofband-2-0 bad-completion-code

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das FreeIPMI bmc-config setzt bei bestimmten IPMI Firmware Versionen das IPMI Lan_Privilege_Limit nicht korrekt. In der Folge kann bei versuchten IPMI Abfragen die Fehlermeldung ipmi_ctx_open_outofband_2_0: bad completion code auftreten. Bei neueren Versionen von FreeIPMI (getestet mit Version 1.5.2) tritt dieses Problem nicht mehr auf.

Problem

Das FreeIPMI Kommando bmc-config setzt bei älteren FreeIPMI Versionen (getestet Version 1.2.1 von CentOS 6 sowie 1.2.9 von CentOS 7) das IPMI Lan_Privilege_Limit nicht korrekt. In der Folge kommt es bei versuchten Abfragen über den LAN Channel (z.B. ipmi-sensors Abfrage über das Netzwerk oder dem Einsatz des IPMI Sensor Monitoring Plugins zum Fehler ipmi_ctx_open_outofband_2_0: bad completion code. Im IPMI Webinterface werden die Benutzer mit dem Network Privilege Reserved (statt z.B. User) angezeigt.[1] (freeipmi-users Mailing List, 23.06.2016)

Lösung

Aktualisieren Sie Ihre Version von FreeIPMI. Unsere Tests mit FreeIPMI 1.5.2 zeigten, dass dort das Problem nicht mehr auftritt.

Einzelnachweise

  1. Re: (Freeipmi-users) pmi_ctx_open_outofband_2_0: bad completion code

Weitere Informationen


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

FreeIPMI SMI Timeout Sensor Monitoring Status N/A bei SR1625 und SR2625 Server
IPMI Konfiguration Intel SR2500
Softwaretools für IPMI im Überblick