Festplatten größer als 128 GB werden nicht erkannt

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel befasst sich mit dem Problem, dass unter Windows 2000 Festplatten, die größer als 128 GB sind, nicht erkannt werden.

Problembeschreibung

Aufgrund eines Registrierungsschlüssels wird die Erkennung dieser Festplatten blockiert.

Lösung

Man navigiert zu folgendem Ordner in der Registrierung:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\atapi\parameters

Danach erstellt man einen DWORD Schlüssel mit Bezeichnung

EnableBigLba

und setzt diesen auf den Wert 1. Danach muss der Server neugestartet werden.

Wichtig ist, dass Service Pack 4 installiert ist, da es ansonsten keinen Unterordner parameters gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

BIOS-Version unter Windows mittels regedit auslesen
Nach Reboot ist der Write Cache des 3ware 9650SE deaktiviert
RAM Obergrenzen bei Windows