Ethernet Latenz Einfluss auf DRBD

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel / diese Kategorie sich entweder auf ältere Software/Hardware Komponenten bezieht oder aus sonstigen Gründen nicht mehr gewartet wird.
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert und ist rein zu Referenzzwecken noch hier im Archiv abrufbar.

Frage: Führt die Latenz von Ethernet zu Performanceproblemen mit DRBD?

Durch die Ethernet Verbindung von DRBD kommt eine zusätzliche Latenz beim Schreiben von Daten dazu. Muss ich dadurch mit Performanceproblemen rechnen?

Antwort: Ethernet Latenz ist deutlich unter der Zugriffszeit von Festplatten

Die round trip time (RTT) beträgt beim Thomas Krenn HA Linux Cluster zwischen 0.16 und 0.27 ms, siehe auch Ping round trip time des Clusters. Mittlere Zugriffszeiten von modernen Festplatten sind dagegen nach wie vor deutlich langsmer, z.B. 5 ms.

Somit stellt die Ethernet Latenz kein Problem für DRBD dar, siehe auch:

Basically, there’s usually one important potential bottleneck in any DRBD “Protocol C” (synchronous replication) setup, and it’s not the network connection. With ubiquitous Gigabit Ethernet links available to be dedicated for DRBD replication, network latency and throughput become negligable variables. The potential bottleneck is, normally, write I/O on the Secondary.


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

1 HE Supermicro SMCI-5015 Cluster
Live Switchover
Netzwerkkarte beim Thomas Krenn HA Linux Cluster nachrüsten