Dual SCM Multipathing mit RHEL 5 Update 4 im Modular-Server

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Modular Server werden mehrere Betriebssysteme in einer Konfiguration mit zwei Storage Controllern (Dual SCM) unterstützt. Modular-Server Dual SCM Überblick gibt dazu weitere Informationen. Dieser Artikel beschreibt speziell die Nutzung von zwei Storage Controllern mit Red Hat Enterprise Linux 5 Update 4. Man spricht dabei auch von Storage Multipathing. Die gezeigten Informationen gelten auch für CentOS 5 Update 4.

Voraussetzungen

Für ein Storage Multipathing mit RHEL/CentOS gelten folgende Voraussetzungen:

Installationshinweise

Bei der Installation

Geben Sie bei der Installation die Bootoption linux mpath an. Der folgende Screenshot zeigt dies bei CentOS 5 Update 4:

Installationsansicht CentOS: hier geben Sie 'linux mpath' an

Nach der Installation

Kopieren Sie die Datei multipath.conf aus dem Download-Archiv[1] nach /etc/multipath.conf. Die Datei hat folgenden Inhalt:

defaults {
        user_friendly_names yes
}

blacklist {
        devnode "^(ram|raw|loop|fd|md|dm-|sr|scd|st)[0-9]*"
        devnode "^(hd|xvd)[a-z][[0-9]*]"
	devnode "^cciss!c[0-9]d[0-9]*[p[0-9]*"
}

devices {
	device {
	vendor			"Intel"
	product			"Multi-Flex"
	path_grouping_policy	group_by_prio
	getuid_callout		"/sbin/scsi_id -g -u -s /block/%n"
	prio_callout		"/sbin/mpath_prio_intel /dev/%n"
	path_checker		tur
	path_selector		"round-robin 0"
	hardware_handler	"1 alua"
	failback		immediate
	rr_weight		uniform
	rr_min_io		100
	no_path_retry		queue
	features		"1 queue_if_no_path"
	}
}

Abschließend können Sie die Konfiguration mit folgenden Kommandos überprüfen:

  • multipath -ll
  • multipath -v4

Einzelnachweise

  1. MPIO configuration file for Red Hat

Weitere Informationen


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Background Tasks und Media Patrol-Check beim Modular Server deaktivieren
Background Tasks und Media Patrol/Check beim Modular Server
Dual SCM Multipathing mit Debian Lenny im Modular-Server