Dokumentation Thomas Krenn HA Linux Cluster

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel / diese Kategorie sich entweder auf ältere Software/Hardware Komponenten bezieht oder aus sonstigen Gründen nicht mehr gewartet wird.
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert und ist rein zu Referenzzwecken noch hier im Archiv abrufbar.

Dokumentation 2HE Intel SR2500

Cluster Quick Start Guide SR2500 Deutsch (3 MB)
Cluster Dokumentation SR2500 (Ver 2.1) Deutsch (2 MB)

Dokumentation 1HE Supermicro

Cluster Quick Start Guide Supermicro Deutsch (662 kB), English (629 kB), Polski (629 kB)
Cluster Dokumentation Supermicro (Ver 1.0) Deutsch (833 kB)

Virtuozzo for Linux 3.0 x86 Dokumentation

Virtuozzo User's Guide English (2 MB)
Virtuozzo Management of System Resources Administrator's Guide English (713 kB)
Virtuozzo Getting Started Guide English (1 MB)
Virtuozzo Installation Guide English (736 kB)
Virtuozzo Reference Guide English (709 kB)
Virtuozzo Control Center - Hardware Node Administrator's Guide English (929 kB)
Virtuozzo Power Panels - VPS Administrator's Guide English (512 kB)

Cluster- und Virtualisierungs-Vorträge

06.05.06 12. Linuxtag: High availability clustering of virtual machines Vortragsinhalt, Paper, Folien
11.05.06 Hausmesse München: Cluster Präsentation Deutsch (1 MB)
26.09.06 Cluster Webcast Deutsch (648 kB)
25.10.06 Systems: Vortrag Clustertechnik Deutsch (728 kB), Video auf linux-magazin.de
22.11.06 Hausmesse Frankfurt: Cluster Präsentation Deutsch (2 MB)
17.03.07 Cebit Novell Kino: Virtualisierungstechnologien Deutsch (323 kB)
25.04.07 Securityforum: Vortrag Clustertechnik Deutsch (770 kB), Video auf securityforum.at
30.08.07 Hausmesse Freyung: Cluster Präsentation Deutsch (819 kB)


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

DRBD Statusinformationen im Detail
Ethernet Latenz Einfluss auf DRBD
Zeitsprünge Linux NTP