Device Mapper Multipath I/O DM-MPIO unter Linux

Aus Thomas Krenn Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linux bietet neben anderen Möglichkeiten für Storage Multipathing den Device Mapper Multipath I/O (DM-MPIO) Treiber. DM-MPIO kann für verschiedene Storage-Systeme (mit FC, iSCSI und SAS Anbindung) genutzt werden.

Allgemeine Informationen

Die folgenden Dokumentationen bieten Grundlageinformationen zu DM-MPIO:

Anwendungsbeispiele

Weitere Informationen


Autor: Werner Fischer


Share/Save/Bookmark  Feedback zu diesem Artikel geben