Debian Langzeitsupport (LTS)

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Üblicherweise werden Sicherheits-Updates für eine stabile (stable) Debian Version bis 1 Jahr nach dem Erscheinen der nächsten stabilen Version veröffentlicht. Ubuntu bietet LTS (Long Term Support) schon seit vielen Jahren an.

Jetzt hat auch Debian einen ersten Anlauf für Langzeitunterstützung für Squeeze gestartet. Wenn der LTS Support für Squeeze erfolgreich verläuft, wird auch für die nachfolgenden Versionen (Wheezy, Jessie) über einen LTS Support nachgedacht.

Achtung: LTS-Support gibt es im Moment nur für i386 und amd64. Wenn Sie eine andere Architektur verwenden, sollten Sie auf Wheezy aktualisieren.

Debian Squeeze

Debian Squeeze wurde im Februar 2011 veröffentlicht. Die darauf folgende stabile Version, Wheezy, wurde im Mai 2013 veröffentlicht. Das ursprüngliche Ende des Sicherheits-Supports für Squeeze wäre daher Mai 2014 gewesen.

Dank Debian LTS gibt es nun jedoch in Summe 5 Jahre Sicherheits-Support für Squeeze, d.h. bis Februar 2016.

Squeeze-LTS wird nicht vom Debian Sicherheits-Team verwaltet sondern von einer Gruppe aus Freiwilligen und Firmen die Interesse an LTS haben. Unterstüztende Firmen sind gerne willkommen. [1]

LTS Support aktivieren

Folgende beiden Zeilen müssen in /etc/apt/sources.list hinzugefügt werden:

deb http://http.debian.net/debian/ squeeze-lts main contrib non-free
deb-src http://http.debian.net/debian/ squeeze-lts main contrib non-free

Installierte Pakete auf LTS Support prüfen

Einige Pakte sind vom LTS-Support ausgeschlossen. Diese können mit dem debian-security-support Paket geprüft werden.

apt-get install debian-security-support

Danach kann mit dem Kommando check-support-status der Status untersucht werden.

# check-support-status 
Ended security support for one or more packages

Unfortunately, it has been necessary to end security support for some
packages before the end of the regular security maintenance life cycle.

The following packages found on this system are affected by this:

* Source:libplrpc-perl, ended on 2014-05-31 at version 0.2020-2
  Details: Not supported in squeeze LTS
  Affected binary package:
  - libplrpc-perl (installed version: 0.2020-2)
...

Alle Details zu Debian LTS findet man im Debian Wiki: https://wiki.debian.org/LTS


Foto Christoph Mitasch.jpg

Autor: Christoph Mitasch

Christoph Mitasch arbeitet in der Abteilung Web Operations & Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn. Er ist für die Betreuung und Weiterentwicklung der Webshop Infrastruktur zuständig. Seit einem Studienprojekt zum Thema Hochverfügbarkeit und Daten Replikation unter Linux beschäftigt er sich intensiv mit diesem Themenbereich. Nach einem Praktikum bei IBM Linz schloss er sein Diplomstudium „Computer- und Mediensicherheit“ an der FH Hagenberg ab. Er wohnt in der Nähe von Linz und ist neben der Arbeit ein begeisterter Marathon-Läufer und Jongleur, wo er mehrere Weltrekorde in der Team-Jonglage hält.


Das könnte Sie auch interessieren

Festplatte formatieren / partitionieren und mounten unter Debian Linux
Linux Kernel unter Ubuntu oder Debian kompilieren
Netzwerkkonfiguration in Debian