Background Tasks und Media Patrol/Check beim Modular Server

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Intel Modular Server System MFSYS25/MFSYS25V2 führt der Intel Storage Controller AXXSCM3S regelmäßig sogenannte Background Tasks durch. Die vordefinierten Checks Media Patrol (=HDD/RAID Check), Spare Check und Redundancy Check werden zu fix definierten Zeiten automatisch ausgeführt.

Der Zeitplan dafür lautet:

  • Media patrol: Erster Samstag im Monat um 3 Uhr in der Früh
  • Spare check: Jeder Dienstag um 3 Uhr in der Früh
  • Redundancy check: Jeder zweite Sonntag jedes Monats um 3 Uhr in der Früh

Diese Checks laufen automatisch im Hintergrund und benötigen auch eine gewisse Menge an Ressourcen. Ein Rebuild nach einem Disk Fehler läuft ebenfalls als Background Task.

Das Scheduling der Tasks "Media patrol" und "Spare check" kann nicht geändert oder deaktiviert werden.

Seit der Firmware UFU 6.6 kann der Redundancy Check auf Wunsch deaktiviert werden - siehe Background Tasks und Media Patrol-Check beim Modular Server deaktivieren.

Quelle

Das könnte Sie auch interessieren

Background Tasks und Media Patrol-Check beim Modular Server deaktivieren
Dual SCM Überblick Modular-Server
SCM Einstellungen Modular Server