Austausch Midplane Modular-Server

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grund für Tausch der Midplane

  • Abbruch der Kommunikation zwischen den Modulen (CMM, Compute-Modules, Switches)

Geschätzer Zeitaufwand

  • Geschätzter Zeitaufwand für den Tausch der Midplane: ca. 20-30 Minuten

Hinweise zur SD-Karte

  • Auf der SD-Karte sind die Einstellungen vom CMM, Ethernet-Switch-Konfigurationen gespeichert
  • wird die alte SD-Karte mit umgebaut, bleiben die Einstellungen erhalten
  • lediglich die IP-Adresse des CMMs kann durch den Tausch auf die Standard-IP-Adresse zurückgesetzt werden, diese lautet: 192.168.150.150; User und Passwörter bleiben erhalten!
  • allerdings kann die SD-Karte auch eine Fehlerursache für den Verlust der Kommunikation sein, daher empfehlen wir auf alle Fälle, alle Einstellungen zu dokumentieren!
  • die Storage-Konfigurationen sind davon nicht betroffen, da die Meta-Daten auf den Festplatten gespeichert sind.

Lizenz-Key für nachgekaufte Features

  • die Lizenz-Keys für die Features, wie z.b. Shared LUN, LUN Copier, Advanced Management Pack, werden zusammen mit der Paper-Pack ID und der Seriennummer der Midplane generiert.
  • Nach dem Tausch der Midplane ändert sich natürlich die Snr der Midplane und die Key müssen transferiert werden
  • Das Transferrieren der Keys übernehmen wir für Sie, dazu brauchen wir die Seriennummer der neuen Midplane
  • Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wo Sie die Seriennummer der Midplane finden

Anleitung Austausch Midplane

  • 1. Compute Modules herunterfahren
  • 2. Chassis stromlos machen
  • 3. alle Compute Modules aus dem Chassis ziehen (sodass keine Steckverbindung mehr zwischen Compute Modules und Chassis besteht)
  • 4. auf der linken Seite (Front), die Frontblende abbauen
Modular Midplane Tausch1.jpg
  • 5. alle Festplatten aus dem Käfig nehmen
    • BITTE BEACHTEN!!!die HDDs müssen wieder in genau der gleichen Reihenfolge wie ursprünglich eingebaut werden; die HDD-Rahmen sind nicht beschriftet! Bitte die HDDs wenn möglich beschriften, oder anderweitig dafür sorgen, dass diese wieder in der ursprünglichen Reihenfolge eingebaut werden
  • 6. I/O-Fan-Module herausziehen, sodass keine Steckverbindung mehr zur Midplane besteht
  • 7. Leeren Festplattenkäfig herausziehen, sodass keine Steckverbindung mehr zur Midplane besteht
Modular Midplane Tausch2.jpg
  • 8. an der Chassis-Rückseite alles entfernen (Netzteile, Module, Main-Fans)
    • BITTE BEACHTEN!! Die Module müssen beim Einbau wieder in den ursprünglichen Slot gebaut werden! Auf keinen Fall, darf das Storage-Control-Modul, welches zuerst im zweiten Slot war, in den ersten gebaut werden!
Modular Midplane Tausch3.jpg
  • 9. 5 Schrauben am Modul-Käfig lösen und den Käfig herausziehen
Modular Midplane Tausch4.jpg
  • 10. die Midplane ist mit 12 Schrauben befestigt, diese 12 Schrauben lösen und die Midplane vorsichtig aus dem Chassis ziehen
  • 11. auf der Midplane befindet sich die SD-Karte. Hier sind sämtliche Einstellungen des Systems gespeichert (IP-Adressen, CMM-Konfiguration, Ethernet-Switch-Konfiguration)
Modular Midplane Tausch5.jpg
  • 12. um die SD auszubauen, muss die silbere Halterung nach unten geschoben werden, anschließend kann die SD-Karte getauscht werden
Modular Midplane Tausch6.jpg
  • 13. Midplane wieder mit den 12 Schrauben befestigen
  • 14. Käfig für die Module an der Rückseite wieder befestigen
  • 15. Module wieder in der RICHTIGEN Reihenfolge einbauen
    • ursprüngliches SCM1 in Slot für SCM1
    • ursprüngliches SCM2 in Slot für SCM2
    • CMM in den mittleren Slot
    • ursprüngliches ESM1 in Slot für ESM1
    • ursprüngliches ESM2 in Slot für ESM2
  • 16. Lüfter und Netzteile einbauen
  • 17. Festplatten-Backplane wieder vorsichtig zurück in die Halterung schieben, damit die Verbindung zur Midplane wieder hergestellt wird
  • 18. I/O Fan-Modul vorsichtig zurück in die Halterung schieben
  • 19. Festplatten in der richtigen Reihenfolge einbauen
  • 20. Compute Modules wieder vorsichtig zurück ins Chassis schieben
  • 21. Chassis wieder am Strom anschließen und starten

Das könnte Sie auch interessieren

Active Silencer Enclosure Modular-Server
Processor 5 Proc Max Therm Alarm in VMware ESX mit Modular-Server MFS5000SI Compute Module
Windows Server 2008 - Es konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden