Aktuelle Versionsinformationen zu VMware Infrastructure 3

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel / diese Kategorie sich entweder auf ältere Software/Hardware Komponenten bezieht oder aus sonstigen Gründen nicht mehr gewartet wird.
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert und ist rein zu Referenzzwecken noch hier im Archiv abrufbar.

Dieser Artikel beschreibt Neuerungen von den unterschiedlichen Releases von VMware Virtual Infrastructure 3. Informationen zur Nachfolgeration finden Sie im Artikel Aktuelle Versionsinformationen zu VMware vSphere 4.

Allgemeine Informationen zu VMware Infrastructure 3

VMware ESX 3.5 Update 5

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • Intel Xeon Processor 3400 Series Support
  • Treiber-Update für den Broadcom bnx2-Netzwerk-Controller
  • Treiber-Update für LSI SCSI- und SAS-Controller
  • Gastsystem Support erweitert: Windows 7 Enterprise, Ultimate, Professional, Home Premium (jeweils 32/64 Bit); Windows 2008 R2 Standard Edition, Enterprise Edition, Datacenter Edition, Web Server (jeweils 64 Bit); Ubuntu 9.04 Desktop und Server (jeweils 32/64 Bit)

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen:

VMware VirtualCenter 2.5 Update 4

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • Unterstützung für hohe Konsolidierung in VMware HA-Clustern

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: Deutsch, Englisch

VMware ESX 3.5 Update 4

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • ESXi Installable: experimenteller support für PXE booting
  • aktualisierter VMXNET Treiber (VMXNET enhanced) für Windows Server 2003 und XP Gastsysteme
  • Xeon processor 5500 series Support
  • Treiber-Updates für QLogic FC HBA, Emulex FC HBA, LSI megaraid_sas und mptscsi Storage Controller
  • Gastsystem Support: SLES 11 (32 und 64 Bit), SLED 11 (32 und 64 Bit), Ubuntu 8.10 (Desktop und Server Edition, jeweils 32 und 64 Bit), Windows Preinstallation Environment 2.0 (32 und 64 Bit)
  • pre-built kernel modules (PBMs, zur einfachen Installation der VMware Tools in einem Gastsystem) für Ubuntu 8.10 und Ubuntu 8.04.2
  • neue unterstützte SAS bzw. SATA-Controller (Wichtig: Einschränkungen siehe SATA Festplatten unter VMware ESX/ESXi): PMC 8011 (SAS+SATA), Intel ICH9, Intel ICH10, CERC 6/I (SAS+SATA), HP Smart Array P700m
  • Support für zahlreiche Intel 10 Gigabit Adapter (siehe vollständige Release Notes)

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen:

VMware VirtualCenter 2.5 Update 4

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • zusätzlich zu den Virtual Machine Hearbeats überwacht nun der Virtual Machine Monitoring Service in einem HA Cluster auch die Disk- und Netzwerk-Aktivität einer VM. Das verhindert bei einem Update der VMware Tools ein unnötiges Neustarten der VM durch den Monitoring Service.
  • Performance Overview Charts - Details siehe Installing the Performance Overview Plug-In in VirtualCenter 2.5 Update 4 in der VMware Knowledge Base
  • hauptsächlich Bugfixes

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: http://www.vmware.com/support/vi3/doc/vi3_vc25u4_rel_notes.html

VMware ESX 3.5 Update 3

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen:

VMware VirtualCenter 2.5 Update 3

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • hauptsächlich Bugfixes

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: http://www.vmware.com/support/vi3/doc/vi3_vc25u3_rel_notes.html

VMware ESX 3.5 Update 2, VirtualCenter 2.5 Update 2

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • Gastsystem Support: Windows 2008, Solaris10 U5, SLES 10 SP2, Ubuntu 8.04
  • erweiterte VMotion Möglichkeiten (Enhanced VMotion compatibility (EVC))
  • Storage VMotion von einem FC/iSCSI datastore zu einem anderen FC/iSCSI datastore

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: http://www.vmware.com/support/vi3/doc/vi3_esx35u2_vc25u2_rel_notes.html

VMware ESX 3.5 Update 1, VirtualCenter 2.5 Update 1

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • Gastsystem Support: RHEL 5.1, RHEL 4.6, SLES 9 SP4, Ubuntu 7.10
  • VMware High Availability (HA) für ESX Server 3i

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: http://www.vmware.com/support/vi3/doc/vi3_esx35u1_vc25u1_rel_notes.html

VMware ESX 3.5, VirtualCenter 2.5

Wichtige Neuerungen (auszugsweise) mit dieser Version:

  • VMware Consolidated Backup (VCB) Erweiterungen
  • paravirtualisierter Gast Betriebssystem Support mit VMI 3.0

Vollständige Release Notes mit allen Neuerungen: http://www.vmware.com/support/vi3/doc/vi3_esx35_vc25_rel_notes.html


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Migration der virtuellen Maschinen von ESX2 auf ESX3 - Carsten Schäfer
PSOD (Purple Screen Of Death) in ESX 3.5 mit Adaptec ASM
VMware ESX 3 in virtueller Maschine unter VMware Workstation 6