Adaptec RAID Monitoring Plugin unter Windows Server 2012 einrichten

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel schildert, wie ein Adaptec RAID Controller unter Windows mit dem Icinga/Nagios Adaptec RAID Monitoring Plugin check_adaptec_raid überwacht werden kann. Die im folgenden Artikel verwendete Windows-Version ist ein Windows Server 2012 R2 64bit, die Anleitung lässt sich aber analog auf andere Windows-Versionen übertragen. Die Anleitung wurde unter Windows Server 2016 ebenso erfolgreich getestet.

Erforderliche Software

Folgende Software-Komponenten sind am Windows-System erforderlich:

Installationsschritte

NRPE-Konfiguration

Nach den oben beschriebenen Installationsschritten fügen Sie folgende Zeile unterhalb [/settings/NRPE/server] in die Datei C:\Program Files\NSClient++\nsclient.ini ein:

; COMMAND ARGUMENT PROCESSING - This option determines whether or not the we will allow clients to specify arguments to commands that are executed.
allow arguments = true

Nachfolgende Zeilen fügen Sie unterhalb insecure = true ein (dies ist ab NSClient++ 0.4.3 erforderlich beim Einsatz von check_nrpe erforderlich):[1]

; Section for external scripts configuration options (CheckExternalScripts).
[/settings/external scripts]

; COMMAND ARGUMENT PROCESSING - This option determines whether or not the we will allow clients to specify arguments to commands that are executed.
allow arguments = true

[/settings/external scripts/scripts]
check_adaptec_raid=C:\\Strawberry\\perl\\bin\\perl.exe C:\\Programme\\Adaptec\\check_adaptec_raid -C 1 -p C:\\Programme\\Adaptec\\arcconf.exe

Hinweis: Leerzeichen bei den Pfadangaben, z.B. bei den Ordnerbezeichnungen, müssen per Regex escaped werden. Verwenden Sie deshalb am besten keine Leerzeichen.

Vom Icinga-Server aus testen

Das Plugin check_nrpe ruft am Windows-Server check_adaptec_raid über NRPE auf:

:~$ /usr/lib/nagios/plugins/check_nrpe -H 10.1.102.142 -c check_adaptec_raid
OK (CTR, LD, PD, ZMM)|'ZMM_Health'=100 'ZMM_Temperature'=25;60;75 'ZMM_Voltage_Present'=4940

Einzelnachweise

  1. FAQ: What is insecure mode (docs.nsclient.org)


Foto Georg Schönberger.jpg

Autor: Georg Schönberger

Georg Schönberger, Abteilung DevOps bei der XORTEX eBusiness GmbH, absolvierte an der FH OÖ am Campus Hagenberg sein Studium zum Bachelor Computer- und Mediensicherheit, Studium Master Sichere Informationssysteme. Seit 2015 ist Georg bei XORTEX beschäftigt und arbeitet sehr lösungsorientiert und hat keine Angst vor schwierigen Aufgaben. Zu seinen Hobbys zählt neben Linux auch Tennis, Klettern und Reisen.


Das könnte Sie auch interessieren

Adaptec RAID Maintenance Best Practices
Call-Home-Service mit Icinga oder Nagios nutzen
LSI RAID Monitoring Plugin