Adaptec Controller per ASM verwalten

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dem Artikel wird beschrieben, wie ein Adaptec Controller mittels ASM verwaltet werden kann.

Den vollständigen Userguide für ASM finden Sie hier: http://download.adaptec.com/pdfs/user_guides/Adaptec_Storage_Manager_v4_Users_Guide_00030-01-A.pdf

Firmware Update

Klicken Sie bei Enterprise View mit der rechten Maustaste auf Direct Attached Storage und wählen Sie Update Controller Images. Der anschließende Assistent führt Sie durch den Prozess.

Array erstellen

Asm-create-array.jpg

Klicken mit der rechten Maustaste wie im Screenshot dargestellt, auf den Controller und wählen Sie Create. Sie sehen nun den Wizard um ein neues Array zu erstellen. Wählen Sie hier Custom configuration for controller X. Als nächste wählen Sie das Raidlevel und im darauf folgenden Schritt die freien Festplatten (mit READY gekennzeichnet). Bei Name können Sie das Array nach Wunsch benennen. Klicken Sie nun auf weiter und schließen Sie den Wizard ab. Das Array wird anschließend erstellt.

Array löschen

Klicken Sie in der Spalte Logical Devices mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Device und dann mit der linken Maustaste auf Delete Logical Device.

Asm-delete-logical-device.jpg

Array rebuilden

Der Rebuild eines Arrays startet automatisch, sobald eine passende Festplatte zur Verfügung steht.

Asm-rebuild-raid.jpg

Ist dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall, können Sie eine freie HDD als Hot Spare Drive markieren. Diese wird dann automatisch eingebunden.

Asm-create-hotspare-drive.jpg

Array / Controller verwalten

  • Wird eine HDD entfernt (degraded) piepst der Server in einem durchgehenden Dauerton
  • In der Spalte Logical Devices wird beim betroffenen Array ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt. Der Status wechselt auf degraded
  • Benachrichtigungen und Tasks des Controllers können unter Configure verwaltet werden

Asm-configure-notifications.jpg

  • Genauere Informationen zu einem Array, erhalten Sie durch Rechtsklick auf das Logical Device und Linksklick auf Properties

Asm-raid-properties-logical-device.jpg

  • Ist bei einer Festplatte ein Background Task aktiv, kann diese nicht in ein Array eingebunden werden, bis der Task beendet wurde

Asm-background-task-information-device-properties.jpg

Support Archiv erstellen

Asm-support-zip.png

Das könnte Sie auch interessieren

Adaptec arcconf CLI
Adaptec RAID Controller verwalten
SMART Attributes Monitoring Plugin mit HDDs und SSDs an Adaptec Controllern unter Windows 2012 einrichten