ASUS P9D-MV Mainboard

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel finden Sie ausführliche Informationen zum Asus P9D-MV Mainboard.

Mainboard Informationen

Asus P9D-MV Mainboard

Technische Daten

  • Bauform: 9.6" x 9.6"; (24.4 cm x 24.4 cm)
  • CPU Sockel: Single Sockel H3 (LGA 1150)
  • RAM:
    • Anzahl DIMM-Slots: 4
    • Speichertyp: DDR3 1600/1333 UDIMM with ECC
    • Nutzbare Größen der Speichermodule: 8GB, 4GB, 2GB
    • Maximaler Speicherausbau: 32GB (ECC Un-Buffered memory (UDIMM))
  • SATA-Chip: Intel® C222
    • 2 x SATA3 6Gb/s ports
    • 4 x SATA2 3Gb/s ports
    • Der SATA Controller unterstützt RAID 0, 1, 5 und 10.
  • SATA-Chip: LSI® MegaRAID
    • Der SATA Controller unterstützt RAID 0, 1, 10
  • LAN-Chip: 2 x Intel® I210AT + 1 x Mgmt LAN
  • Erweiterungsslots:
    • Slot Location 4 : PCI-E x8 (Gen2 X4 Link)
    • Slot Location 5 : PCI-E x8 (Gen3 X4 Link)
    • Slot Location 6 : PCI-E x16 (Gen3 X8 Link)
    • Slot Location 7 : PCI-E x8 (Gen3 X4 Link)
  • Interne I/O Ports:
    • 1 x TPM header
    • 1 x PSU Power Connector (24-pin ATX power connector + 8-pin ATX 12V power connector)
    • 1 x Management Connector , Onboard header for management card
    • 1 x USB 2.0 pin header , Up to 2 Devices
    • 1 x Internal A Type USB Port*1
    • 5 x Fan Header , 4pin
    • 1 x SMBus
    • 1 x Chassis Intruder
    • 2 x Front LAN LED
    • 1 x Serial Port Header
    • 1 x SATA DOM Power connector*2
    • 1 x VGA Header
  • Externe I/O Ports:
    • 1 x External Serial Port
    • 4 x External USB Port (2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0)
    • 1 x VGA Port
    • 2 x RJ-45 + 1 x Mgmt LAN
    • 1 x PS/2 KB/Mouse
  • Grafik-Chip: Aspeed AST2300 with 32MB VRAM
    • Grafikanschlüsse:
      • 1x VGA Port
  • IPMI-Chip:

Hardware Revisionen

  • Version 1.03

BIOS

BIOS Versionen

Empfehlung: Nach einem BIOS Update laden Sie die Standardeinstellungen im BIOS (Load Optimal Defaults) und passen die BIOS Konfiguration wie unter BIOS Einstellungen weiter unten beschrieben an.

  • Version 1105 (BIOS Date 07/14/2015)
    • Freigabe der Version zum Updaten in unserer Qualitätssicherung am: 08.02.2016.
  • Version 1102 (BIOS Date 04/30/2015)
    • Freigabe der Version zum Updaten in unserer Qualitätssicherung am: 17.06.2015.
    • Bios-update kann über das Tool "Ezflash" im Bios vorgenommen werden
  • Version 0801 (BIOS Date 20/10/2014)
    • Freigabe der Version zum Updaten in unserer Qualitätssicherung am: 29.11.2014.
    • Bios-update kann über das Tool "Ezflash" im Bios vorgenommen werden

BIOS Einstellungen

Nach dem Ausführen von Load Optimal Defaults werden folgende BIOS Einstellungen vor der Testinstallation und Auslieferung Ihres neuen Server konfiguriert:

   > Boot                  > Full Screen Logo              > Disable               >Post Report  [5sec]
  

IPMI

IPMI Versionen

Informationen zum Firmware Update finden Sie im Artikel IPMI Firmware Update eines ASUS ASMB7-IKVM.

  • Version 1.10 (Firmware Build Time: Jul 20 2015 08:21:30 CST)
    • Freigabe der Version zum Updaten in unserer Qualitätssicherung am: 29.10.2015.
    • Die Firmware behebt Probleme beim Auslesen von Sensoren via IPMI. Das Auslesen von Sensoren, an denen keine Komponenten angeschlossen sind (beispielsweise Lüftersensoren) führt nun zur korrekten Ausgabe N/A (not available), zuvor wurde hier der Wert 0 zurückgegeben.
  • Version 1.09
    • Freigabe der Version zum Updaten in unserer Qualitätssicherung am: 08.12.2014.
    • Beim Update dieser Firmware sollte der Haken bei Preserve Configuration - (Unckecking this option will restore the factory default setting of BMC) entfernt werden, da nur so sichergestellt werden kann, dass alle Updates übernommen und die Sensoren richtig angezeigt werden. Das Entfernen des Hakens setzt das IPMI Module auf Factory Default zurück. Alle Einstellungen müssen neu konfiguriert werden.

Server mit Asus P9D-MV

Wiki Artikel zum Mainboard

Das könnte Sie auch interessieren

AMI BIOS Beep Codes
Supermicro X11SSH-TF
Supermicro X9DRW-3LN4F+ Mainboard