IPMI Chip Supermicro X10 Mainboards

Aus Thomas-Krenn-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ASPEED AST2400 IPMI Chip mit ATEN-Software ist auf bestimmten Supermicro Mainboards der X10-Series verbaut. Er bietet sowohl ein Webinterface zur Server-Fernwartung inklusive KVM-over-IP, als auch IPMI Funktionalität. Siehe dazu auch Full Remote Management Supermicro.

Mainboards

Der ASPEED AST2400 IPMI Chip mit ATEN-Software ist unter anderem auf folgendem Mainboard verbaut:

Netzwerk Konfiguration

Netzwerk Konfiguration: Mode Dedicate
Netzwerk Konfiguration: Mode Share

Folgende Netzwerk Modi stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Dedicate - Webinterface/IPMI sind über den dedizierten IPMI-NIC-Port (über den USB-Ports angeordnet) erreichbar
  • Share - Webinterface/IPMI sind über NIC-Port-1 erreichbar, die MAC-Adresse des Webinterface/IPMI wird als zweite MAC-Adresse parallel auf den NIC-Port-1 geschaltet
  • Failover - sofern auf dem dedizierten IPMI-NIC-Port ein Link vorhanden ist, wird dieser genutzt, ansonsten NIC-Port-1

Firmware Update

siehe dazu:

IPMI Screenshots Webinterface

Die folgenden Screenshots wurden mit einem Supermicro X10SLH-F Mainboard mit IPMI Firmware 1.42 erstellt.

System

Server Health

Configuration

Remote Control

Virtual Media

Einen Artikel wie Sie Virtual Media einrichten finden Sie unter IPMI Virtual Media einbinden.

Maintenance

Miscellaneous


Foto Werner Fischer.jpg

Autor: Werner Fischer

Werner Fischer, tätig im Bereich Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, hat sein Studium zu Computer- und Mediensicherheit an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er ist regelmäßig Autor in Fachzeitschriften und Speaker bei Konferenzen wie LinuxCon, OSDC, OSMC, LinuxTag u.v.m. Seine Freizeit gestaltet er sehr abwechslungsreich. In einem Moment absolviert er seinen Abschluss im Klavierspielen, im anderen läuft er beim Linzmarathon in der Staffel mit oder interessiert sich für OpenStreetMap.


Das könnte Sie auch interessieren

Full Remote Management Supermicro
IPMI BMC reset bei IPMI Problemen
Synology FAQs